Lehrerdienstrecht

Ihr Anwalt für Lehrer und Lehrerinnen

Was fällt alles in den Bereich des Lehrerdienstrecht

Versuchen Sie es nicht im Alleingang.

Der Beruf des Lehrers bringt neben der Freude an der Arbeit mit Kindern, den Zukunftsträgern künftiger Generationen, viele Pflichten mit sich. Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes genießen andererseits zahlreiche Sonderrechte gegenüber privatrechtlich ausgestalteten Arbeitsverhältnissen. Kennen Sie Ihre Rechte als verbeamtete Lehrkraft oder als Lehrkraft im Angestelltenverhältnis? Nein? Keine Sorge, ich helfe Ihnen das Lehrerdienstrecht besser zu verstehen und Ihre Rechte zu kennen. 

Es gibt viele Konstellationen, bei denen eine professionelle juristische Überprüfung und Begleitung ratsam ist. Zu nennen wären Dienstliche Beurteilungen vor der Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit oder vor Übernahme einer Funktionsstelle, aber auch die vielfältigen denkbaren Konflikte im Spannungsverhältnis zwischen Schülern, Eltern, Lehrkräften, der Schulleitung oder dem Dienstherr.

Hier kommt auch das Thema Disziplinarverfahren, Strafverfahren und Entlassung aus dem Beamtenverhältnis ins Spiel, falls Ihnen ein Dienstvergehen oder eine Straftat vorgeworfen wird.

Durch langjährige Kenntnis der Akteure in den Schulämtern, Schulen und Gerichten, bin ich in der Lage Konflikte einzuschätzen, sie zu entschärfen oder sie aber erforderlichenfalls außergerichtlich ebenso wie gerichtlich auszufechten.

Also vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit mir!

Bei folgenden Fragestellungen im Lehrerdienstrecht kann ich Sie unterstützen:

  • Einstellung / Verbeamtung
  • Entlassung / Kündigung
  • Nebentätigkeit
  • Versetzung / Abordnung / Umsetzung

Nicht das richtige für Sie?

Ich unterstütze Sie auch in diesen Rechtsgebieten:

Lesen Sie meinem blog und bleiben up-to-date!

Sie möchten die aktuellen Rechtsprechungen verfolgen?

© 2019 Kanzlei-Walberer

Menü schließen