Deutschlands Gas-Dilemma

Der Zeitpunkt der Fertigstellung der Gaspipeline Nordstream 2, dessen Anteile zu 51 % derrussische Staatskonzern Gazprom hält, rückt näher.  Angesichts der aggressiven Außenpolitik Russlands stehen sowohl die deutsche Außenpolitik als auch die Energieversorgung Europas vor einem Dilemma. Für die Financial Times hat die Bundesregierung nur zwei Handlungsoptionen: sich an US-Sanktionen zu beteiligen oder dem EU-Wettbewerbsrecht Geltund zu verschaffen.

Näheres in diesem Artikel.

Deutschland gibt Strom ans Ausland ab – und zahlt dabei drauf – SPIEGEL ONLINE

Unerwünschte Nebenwirkung der Energiepolitik: Deutschland verkauft Strom an Nachbarländer – und zahlt bei dem Geschäft zusätzlich Geld. Die Politik ist beunruhigt.

Quelle: Deutschland gibt Strom ans Ausland ab – und zahlt dabei drauf – SPIEGEL ONLINE

Trump und Putin: Beim Thema Gas droht schwerer Konflikt – WELT

Die zweite Gaspipeline von Russland nach Deutschland berührt in erheblichem Maß US-Interessen. Präsident Trump steht hier vor der Wahl: „America First“ oder ein gutes Verhältnis zu Russland. Beides geht nicht.

Quelle: Trump und Putin: Beim Thema Gas droht schwerer Konflikt – WELT

Fracking: NRW untersagt Wintershall die Erdgassuche – SPIEGEL ONLINE

Der Öl- und Gaskonzern Wintershall wollte in zwei großen Gebieten Nordrhein-Westfalens nach Erdgas suchen – und hätte dafür Fracking nutzen müssen. Die zuständige Behörde verlängert die nötigen Genehmigungen nun aber nicht.

Quelle: Fracking: NRW untersagt Wintershall die Erdgassuche – SPIEGEL ONLINE